Als hässliches Entlein wurd ich geboren
doch Schwäne hatt ich nie gesehen
wie Gretel hab ich den Weg verloren
doch war da kein Hänsel mir beizustehen

So ward ich dann die Pechmarie
zu faul mein Glück selbst zu gestalten
so manchen Wolf hab ich in der Nacht
für meinen Prinzen und Retter gehalten

Und als mich schließlich die Spindel stach
da fiel ich in Schlaf und erstarrte
doch mein Traumprinz vernahm mein Rufen nicht
oder es störte ihn nicht, dass ich warte

Doch Frau Holle vergisst ihre Töchter nicht
Niemand schläft bis ans ende der tage
heute seh ich die Welt in neuem Licht
seh die weisheit in Märchen und Sage

Drum will ich in Uukunft die Goldmarie sein
und lächelnd mein Glück selber schmieden
und zu Fröschen und Wölfen da werde ich sagen
Ach lasst mich doch einfach in Frieden

Ich brauch keinen Ritter, der mich beschützt,
kein halbes Königreich und keine Juwelen
spinn Stroh zu Gold nur wenn es mir nützt
doch mein Traumprinz, der wird mir fehlen

Jutta Jordans
Advertisements