Wie bereits im letzten Post angedroht, habe ich inzwischen eine Digitalkamera. Und deswegen kommen jetzt hier auch endlich die schon so lange versprochenen Bilder vom Hexenhaus:

Huette

Ist es nicht entzückend? Ist es nicht wunder-wunderhübsch?

Huette_seitlich

Weil ich zum Geburtstag zwei Kletterrosen geschenkt bekommen habe, habe ich an der Seite ein Rosenbeet angelegt. Außerdem kann man hier das Solarpanel erkennen. Und die zugegebenermaßen etwas abenteuerliche Ofenrohrkonstruktion.

Bestimmt wollt ihr jetzt aber auch sehen, wie die Hütte von innen aussieht. Von außen hatte ich sie euch ja schon in meinem Hexenhaus-Video gezeigt.

Huette_innen

Das Häuschen hat einen eingebauten Tardis-Effekt. Es ist von innen größer als von außen. Platzsparend ist außerdem mein Hochbett:

Hochbett

Nebenan entsteht gerade eine weitere kleine Hütte für mein Kompostklo und als Abstellraum für Gartenmöbel, Werkzeug etc.

Klohaeuschen

Genug Platz für mich und meine tierische Mitbewohnerin namens Mary Poppins.

Poppy

Was gibt es sonst Neues? Ich habe eine neue Harfe, die stelle ich euch demnächst mal ausführlicher vor. Meine Eltern waren zu Besuch und haben die Mühle soweit für gut befunden. Zum Flevofahren bin ich dafür jetzt die letzten Tage nicht gekommen. Vielleicht packe ich mich gleich nochmal auf, die letzten Gäste sind gerade weggefahren und jetzt haben wir die Mühle nochmal zwei Tage für uns. Im Sommer ein seltener Luxus.

Advertisements