Ich gucke ja aus Prinzip sehr wenig Fernsehen, wenn, dann höchstens mal öffentlich rechtliches per Internet. Der Schwachsinn der Privaten bleibt mir normalerweise gottseidank verborgen. Jetzt war ich heute aber in der Verlegenheit, quasi durch Zufall, RTL aktuell, also sozusagen die „Nachrichten“ dieses Qualitätssenders mitgucken zu dürfen. Neben so wichtigen Meldungen wie der Hochzeit einer 85 jährigen spanischen Herzogin mit ihrem 25 Jahre jüngeren Stecher wurde auch vermeldet, dass das statistische Bundesamt seinen Jahresbericht vorgelegt hat und der Zuschauer mit einigen Details versorgt.

Unter anderem hieß es, 47 % der Abiturienten seien weiblich, jedoch nur 38 % männlich. Ja … hm … da fragt sich der aufgeklärte und der Prozentrechnung mächtige Zuschauer … also, ich … WAS IST DER REST????? Angriff der intellektuellen Hermaphroditen?