Ist ja irgendwie inspirierend, so ein Künstlerhaushalt. Da kommen sogar bekennende Nicht-Zeichner wie meinereiner auf den Geschmack. Deswegen haben wir heute in mehr oder minder harmonischer Runde alle um den Küchentisch gehockt und Studien betrieben. Ich habe mich auf Tiere gestürzt, einmal Ziegen in Kohle und einmal Löwe in Pastell. Pastellkreiden hatte ich vorher noch nie benutzt, macht eine Menge Spaß, weil man so schön mit der Farbe herumschmieren kann.