Ich meine, mal abgesehen von Talent, Glück, Ausdauer und solch langweiligen Dingen. Nein, wenn man Schriftstellern wie Neil Gaiman oder Stephen King Glauben schenkt, braucht man zum Schreiben noch etwas anderes. Eine Katze nämlich.

Nun bin ich ja geradezu fanatisch tierlieb. Genau genommen rettet mich nur die Tatsache, dass ich außerdem ebenso fanatisch faul und bequem bin, davor, zu Hause einen ganzen Zoo anzuhäufen. Jetzt habe ich eine Lösung gefunden, die es mir erlaubt, endlich eine Katze aufzunehmen. Ich habe eine Pflegestelle für die Katzenhilfe Münster eingerichtet und heute ist Granny bei mir eingezogen. Granny ist, wie der Name vermuten lässte, eine schon etwas betagtere Katzendame. Sie hat ein Nierenleiden und bekommt deswegen ein Spezialfutter. Und sie ist ziemlich mager und ihr Fell wird um die Nase herum schon etwas dünn. Sie sieht ein bisschen aus wie ein abgeliebtes Stofftier. Aber sie ist kontaktfreudig und verschmust und hat eben schon mit mir zusammen eine Folge Akte X geguckt.

Jetzt habe ich also eine eigene Muse … öh … Schmuse … katze.

Meine Sony Digitalkamera hat irgendwie den Segeltörn nicht überstanden, das Display funktioniert nicht mehr und somit kann ich auch im Menü nix umstellen. Deswegen gibt es jetzt erstmal nur ein total unscharfes Photo von der Dame. Morgen bei Tageslicht probiere ich es nochmal, vielleicht klappt es dann besser.

Granny wohnt jetzt auf meinem Sofa

Granny

Ansonsten war heute ein ganz doofer Tag. Dauernd sind mir Sachen runtergefallen. Ein ganzes Tablett Tomaten in der Schoppe zum Beispiel. Deswegen gab es bei mir heute selbstgekochte Tomatensauce. Und auf der Heimfahrt ist mir dann der Karton mit den Einkäufen vom Fahrrad gefallen. Kaputtgegangen ist nichts, aber ich musste im strömenden Regen und im Dunkeln meine Brote und mein Gemüse von Fahrradweg aufsammeln. Und zu Hause ist mir dann der Sack mit dem Katzenstreu aufgerissen und hat sich gleichmäßig durch mein Zimmer verteilt. Könnte ich diesen Tag bitte umtauschen? Der war schon gebraucht. Aber die Katze will ich behalten.